Beratung und Verkauf
telefonische Beratung und Bestellanahme 9 bis 17 Uhr
Telefon 0340 / 65019643 Telefax 0340 / 65019645
 
Ihre Vorteile:
Kompetente Beratung
einfache Bestellung online, per Fax oder Telefon
4.600 Briefkästen vorrätig
heute bestellt und zu 90 % am selben Tag ausgeliefert
Versandkostenfrei
Warenanlieferung versandversichert und portofrei
Versand und Zahlarten
Zahlarten 
Mehr Informationen
einfach hier klicken

Kunststoffbriefkästen

Vielfältig einsetzbarer PVC

 
Der PVC-Briefkasten wird in einem aufwendigen Spritzgußverfahren aus hochwertigem Kunststoff gefertigt. Diese Briefkästen sind robust und einfach zu reinigen. In verschiedensten RAL Farben angeboten, lassen sich diese gut der Fassadenfarbe und dem Haus-Umfeld anpassen. Marktführer auf diesem Gebiet ist zurzeit die Firma Burgwächter. Diese kann auf eine sehr lange Erfahrung auf dem Gebiet der Kunststoffbriefkasten-Herstellung verweisen. Beliebt sind die geschwungenen Modelle wie der Briefkasten Kiel, der Burgwächter Briefkasten Malmö mit weit überstehendem Dach und der klassische Kunstoff-Modell Bremen. Der neue Postkasten Modell Impression ist in modernem Design gestaltet. Alle PVC-Kästen haben abgerundete Formen und eine große integrierte Zeitungsbox. Viele dieser Ausführungen sind auch als Standbriefkasten-Set erhältlich. Sie sind neben der Farbe weiß auch in schönen kräftigen Farbtönen erhältlich. Mit diesen Burgwächter-Briefkästen lassen sich schöne und wirkungsvolle Farbakzente setzen. Durch die Abnahme von großen Mengen direkt vom Hersteller können wir Ihnen sehr günstige Preise bieten. Diese können wir sofort ab unserem Lager liefern, auch in großen Stückzahlen. Gerne beraten wir Sie ausführlich. 
 
 

Kann man Kunststoff lackieren? 

Lieb gewonnene Möbel oder aber auch Möbel, die einem geschenkt wurden, gefallen vielleicht vom Design her, die Form stimmt, die Größe passt, aber die Farbe stört. Holzmöbel können in solchen Fällen problemlos abgeschmirgelt, grundiert und lackiert werden. Bei Kunststoffmöbeln ist das Lackieren schwieriger, weil diese nicht zuvor angeraut werden können und die Kunststoffoberfläche die Farbe auch nicht aufnimmt und somit auch keine Verbindung mit dem Lack eingeht. Dadurch kann später, insbesondere wenn der Lack zu dick aufgetragen wird, schnell bei Stößen etwas abblättern.
 
Jedoch sollte darauf geachtet werden, dass entweder spezielle Kunststofflacke oder Autolacke verwendet werden. Das Lackieren selbst sollte auch bei flüssigen Lacken auf keinem Fall in geschlossenen Räumen vonstatten gehen. Bei Sprühlacken stellt sich die Frage gar nicht. Jedoch wird mit flüssigen Lacken die Oberfläche gleichmäßiger, als wenn der Lack aufgesprüht wird. Bei Kunststoffen sollte auch in den Ecken nicht mit Pinseln, sondern mit speziellen Lackrollen gearbeitet werden.
 
Beim Lackieren selbst sollten alle umherstehenden Gegenstände abgedeckt werden und auch auf den Boden Zeitungen gelegt werden, um eine Verschmutzung zu vermeiden. Beim Lackieren muss darauf geachtet werden, dass der Lack dünn und gleichmäßig aufgetragen wird. Die Lackierungen auf den Kunststoffmöbeln trockenen wesentlich langsamer als die auf Holzoberflächen, da der Lack nicht in die Materialien einziehen kann, sondern sich weiterhin auf der Oberfläche befinden. Nur wenn grobe Unregelmäßigkeiten nach dem Trocknen erkennbar sind, muss die Oberfläche erneut lackiert werden. Hier wird wieder die gesamte Fläche lackiert und der Lack wird wieder nur sehr dünn aufgetragen. Das gilt auch für den Fall, dass der Lack an einer Stelle abblättern sollte.
 
Beim Lackieren von Möbeln ist ebenso wie beim Lackieren von anderen Gegenständen auch das sorgfältige und sparsame Auftragen des Lacks das Wichtigste. Im Gegensatz zu Heizungskörpern oder Türen können Kunststoffmöbel nicht vor dem Lackieren abgeschliffen oder angeraut werden. Dadurch ist das Lackieren von Kunststoffmöbeln schwieriger und auch häufiger von fehlerhaften Ergebnissen betroffen.
 
Somit sind Kunststoffmöbel schwieriger zu lackieren als Holzmöbel, jedoch ist das Lackieren von metallischen Gegenständen am Schwierigsten. So werden bei Heizkörpern aber auch an Briefkästen häufig unregelmäßigere Endergebnisse erzielt. Aber das sollte jedoch auch nicht davon abhalten, den Gegenständen einen neuen Look zu verpassen. Gerade bei Postkästen kann man mit einer neuen Lackierung Farbe ins Spiel bringen. Ein rot lackierter Kasten oder eine grüne Anlage fallen gleich viel mehr ins Auge.
 
Durch eine farbige Lackierung kann nicht nur mehr Farbe ins Spiel gebracht werden, sondern ist zugleich auch ein bewusster Kontrast zur Farbe der Außenwand des Hauses. Durch freundliche und fröhliche Farben kann mit einem lackierten Postbriefkasten neben dem Kontrast auch die Extrovertiertheit der Hausbesitzer zum Ausdruck gebracht werden. Und mit solch einer bunten Lackierung wird das Behältnis, gleich von welchem Zusteller, auch nicht mehr übersehen. 
Angebote
   
Briefkasten mit Rundständer Malmö 889 weiß und Rondo 145 W Burgwächter
Lieferzeit: sofort lieferbar 
inkl. MwSt (16%)
Deutschlandweit Versandkostenfrei
In den WarenkorbDetails
 
 
   
Briefkasten mit Rundständer Bremen 885 weiß und Rondo 145 W Burgwächter
Lieferzeit: sofort lieferbar 
inkl. MwSt (16%)
Deutschlandweit Versandkostenfrei
In den WarenkorbDetails
 
 
   
Briefkasten Kiel 886 Piano Hochglanz weiß Burgwächter
Lieferzeit: sofort lieferbar 
inkl. MwSt (16%)
Deutschlandweit Versandkostenfrei
In den WarenkorbDetails
 
 
   
Briefkasten Kiel 886 Piano Hochglanz rot Burgwächter
Lieferzeit: sofort lieferbar 
inkl. MwSt (16%)
Deutschlandweit Versandkostenfrei
In den WarenkorbDetails
 
 
   
Briefkasten Kiel 886 schwarz Burgwächter
Lieferzeit: sofort lieferbar 
inkl. MwSt (16%)
Deutschlandweit Versandkostenfrei
In den WarenkorbDetails
 
 
   
Briefkasten Bremen 885 weiß Burgwächter
Lieferzeit: sofort lieferbar 
inkl. MwSt (16%)
Deutschlandweit Versandkostenfrei
In den WarenkorbDetails