Beratung und Verkauf
telefonische Beratung und Bestellanahme 9 bis 17 Uhr
Telefon 0340 / 65019643 Telefax 0340 / 65019645
 
Ihre Vorteile:
Kompetente Beratung
einfache Bestellung online, per Fax oder Telefon
4.600 Briefkästen vorrätig
heute bestellt und zu 90 % am selben Tag ausgeliefert
Versandkostenfrei
Warenanlieferung versandversichert und portofrei
Versand und Zahlarten
Zahlarten 
Mehr Informationen
einfach hier klicken

Isolierung und Beleuchtung erneuern

Teilsanierungen tragen zur Wertsteigerung bei

 
Ist der Hausbau abgeschlossen und die Grundstücks- und Gartenplanung beendet, geht es an die Installation der Außenbeleuchtung und anderer hochwertige Gestaltungselemente wie Briefkasten, Hausnummer und Klingel. Hier ist das Angebot im Handel und in den Onlineshops ausgesprochen vielfältig. Mit Edelstahl-Lampen und Briefkästen aus diesem Material trifft man immer eine gute Wahl. Edelstahl ist sehr widerstandsfähig, wetterfest und dabei sehr pflegeleicht. Die Wand- und Standleuchten in schlicht-dezentem Design passen zu den meisten Hausfassaden und auch die Postkästen harmonieren gut mit Elementen aus anderen Materialien oder Farben. Vor dem Kauf sollte man wissen, wo man die Teile platzieren möchte. Sie können an Wänden und Mauern montiert oder freistehend installiert werden. Dabei ist die Montage von Standbeleuchtung aufwendiger, da diese, ebenso wie der freistehende Postkasten, auf festem Untergrund stehen und aufgeschraubt oder einbetoniert werden.  
 
 

Eine gute Isolierung spart auch langfristig bares Geld  

Wenngleich auch durch einen Hausbriefkasten - je nach Bauart und Anbringung - immer ein wenig frische Luft ins Innere eines Gebäudes gelangen kann, sollten kostenbewusste Hauseigentümer doch stets dafür Sorge tragen, dass alle übrigen Bereiche nach modernsten Standards isoliert bzw. wärmegedämmt sind. Die aktuellen Energievorschriften sind in diesem Zusammenhang sehr stringent, und mitunter sieht sich der eine oder andere Eigentümer eines Altbaus demzufolge dazu gezwungen, kostspielige Renovierungs- bzw. Sanierungsarbeiten durchführen zu müssen. Zum Beispiel, weil die wärmedämmspezifischen Gegebenheiten nicht mehr den aktuellen Standards entsprechen und somit die Kosten für Wasser und Heizung "überdimensionale" Ausmaße annehmen. Ein Aspekt, der insbesondere für unsere Umwelt einen echten Nachteil darstellt. Denn je älter und maroder die bauliche Beschaffenheit eines Hauses ist, desto höher letztlich der Energieverbrauch insgesamt.
 
Sicherlich ist die grundlegende Renovierung einer Immobilie auf den ersten Blick mit einer sehr hohen Investition verbunden, die gewiss nicht (immer) leicht zu stemmen ist. Aber dies ist nichtsdestotrotz stets eine durchaus lohnenswerte Angelegenheit. Denn langfristig können Eigenheimbesitzer auf diese Weise sehr wohl bares Geld sparen. Fakt ist nämlich, dass die Heizkosten infolge dessen zum Teil um bis zu 65 Prozent reduziert werden können. Darüber hinaus dürfen umweltbewusste Sanierer und Häuslebauer zumeist auch mit attraktiven staatlichen Förderungen rechnen. Die KfW Bankengruppe sowie weitere Anbieter sind diesbezüglich adäquate Ansprechpartner.
 
Eine wohldurchdachte Isolierung beginnt bei den Fenstern und Türen, betrifft gleichwohl die Außenfassaden eines Gebäudes sowie das Dach. Wärmedämmungsarbeiten im obersten Bereich eines Hauses sind in der Regel mit dem höchsten finanziellen und auch zeitlichen Aufwand verbunden. Wissenswert ist zudem Folgendes: Wer am falschen Ende spart, zahlt am Ende meist drauf. Denn für den Fall, dass Fenster, Türen und Außenfassaden einer umfassenden Wärmedämmung unterzogen wurden, das Dach wurde dabei jedoch nicht mit einbezogen, so kann damit gerechnet werden, dass sich die Energiekosten auf Dauer wohl kaum nennenswert reduzieren werden. Denn die Wärme im Inneren eines Hauses steigt stets nach oben hin auf. Kann diese jedoch durch ein nur unzureichend gedämmtes Dach entweichen, so bleibt der hohe Energieverbrauch erfahrungsgemäß auch weiterhin bestehen.
 
Aus diesem Grund empfiehlt es sich, lieber gleich "in den sauren Apfel zu beißen" und eine Mehrinvestition in Kauf zu nehmen. Welche Wärmedämmmaßnahmen im Einzelfall am sinnvollsten sind, kann zunächst mit einem qualifizierten Energieberater geklärt werden.  
Beispiele-Kombination 1
   
Außenlampe CMD New Design 29/1/BM Aqua Marco mit Bewegungsmelder
Lieferzeit: sofort lieferbar 
inkl. MwSt (19%)
Deutschlandweit Versandkostenfrei
In den WarenkorbDetails
 
 
   
Edelstahl Briefkasten Comfort-Set 39130 NI Burgwächter
Lieferzeit: sofort lieferbar 
inkl. MwSt (19%)
Deutschlandweit Versandkostenfrei
In den WarenkorbDetails
 
 
   
Klingel CMD New Design 102 Edelstahl oval
Lieferzeit: sofort lieferbar 
inkl. MwSt (19%)
Deutschlandweit Versandkostenfrei
In den WarenkorbDetails
 
Beispiele-Kombination 2
   
Großraum-Briefkasten Bobi Grande B i in Edelstahl mit Bobi Round i
Lieferzeit: sofort lieferbar 
inkl. MwSt (19%)
Deutschlandweit Versandkostenfrei
In den WarenkorbDetails