Beratung und Verkauf
telefonische Beratung und Bestellanahme 9 bis 17 Uhr
Telefon 0340 / 65019643 Telefax 0340 / 65019645
 
Ihre Vorteile:
Kompetente Beratung
einfache Bestellung online, per Fax oder Telefon
4.600 Briefkästen vorrätig
heute bestellt und zu 90 % am selben Tag ausgeliefert
Versandkostenfrei
Warenanlieferung versandversichert und portofrei
Versand und Zahlarten
Zahlarten 
Mehr Informationen
einfach hier klicken

Nostalgischer Briefkasten

Antike Modelle aus modernen Materialien

 
Ein nostalgischer Briefkasten ist immer ein Blickfang. Im historischen Stil aus hochwertigen Materialien - meist aus Alu Gusseisen - gefertigt, ist er sehr robust und langlebig. Der Postkasten sollte immer zum Stil des Hauses passen. So würde ein nostalgisches Modell an einem modernen Gebäude deplatziert wirken. Nostalgische Briefkästen werden in speziellen Farbtönen wie alteisen, bronze, kupfer aber auch in weiß, rot oder grün angeboten. Oft haben sie Verzierungen und Schriftzüge, die in gold oder silber gehalten sind. Ein Modelle im nostalgischen Stil wirkt oft sehr massiv und hat ein hohes Eigengewicht. Sie können an Wänden ebenso befestigt werden wie freistehend als Standmodell. Passende Standsysteme werden ebenfalls hier im Onlineshop angeboten. Erhältlich sind auch separate Einzelkästen und Zeitungsboxen, die im antiken Stil gehalten sind und optimal zu diesen schweren Ausführungen passen. Werden andere Elemente am Haus wie Außenleuchten, Laternen und Hausnummern ebenfalls im nostalgischen Stil gewählt, ergibt sich ein stimmiges Gesamtbild.
 
 

Nostalgie-Look am Haus - aber wie umsetzen? 

Nostalgie, Shabby, Vintage und Antik - das alles sind Bezeichnungen für einen expandierenden Wohn- und Einrichtungstrend, der dadurch gekennzeichnet ist, dass Möbel und Einrichtungsgegenstände ihren ursprünglichen und naturbelassenen "Charakter" beibehalten. Der Nostalgie-Look bildet das Gegenstück zur sterilen Perfektion im und am Haus. Er steht für Erinnerung, die Schönheit des Unvollkommenen und für urige Gemütlichkeit.
 
Zarte Pastellfarben und Naturtöne sorgen für eine liebliche und einladende Atmosphäre und für bescheidene Zurückhaltung. Prunk und Protz liegen dem nostalgischen Einrichtungsstil fern. Doch obwohl typische Einrichtungsgegenstände der Renaissance, wie beispielsweise üppige Kronleuchter auch der Nostalgie angehören, entscheiden sich Vintage-Freunde eher für eine unkomplizierte, verspielte Variante der Einrichtung.

Den Außenbereich des Hauses in eine nostalgische Atmospäre zu hüllen

Da gibt es einmal die Möglichkeit der nostalgischen Gartengestaltung mithilfe der Verwendung von Pflanzen, Gartenzubehör, Zäunen und Dekoelementen und die Option der Gestaltung direkt an der Hausfassade. Zur Auffindung der Postadresse sollte jede Hausfassade über eine gut sichtbare Hausnummer verfügen, die in Form eines Schildes oder einzelner Ziffern an der Fassade angebracht wird. Für den antiken Look kann man sich im Handel eine Hausnummer in einer nostalgischen Schrift, beispielweise in Marcelle Script oder Wrexham Script aussuchen. Wenn man handwerklich begabt ist, kann man sich das Hausnummernschild auch in Handarbeit anfertigen. Hierbei sollte man aber auf eine wetterfeste Materialzusammenstellung oder die Benutzung von wetterfesten Lacken achten.
 
Zu einer antik anmutenden Hausnummer gehört auch ein altertümlicher Briefkasten. Diese gibt es in den Ausführungen Stand-, Wand- und Hängebriefkästen. Die Wandbriefkästen werden je nach Fassade mit Dübeln oder durch eine spezielle Klebetechnik befestigt. Sie bestehen aus Stahlblech und sind bei dieser Stilrichtung in den Farben graphit, anthrazit oder sepia gehalten. Sie verfügen über ein Zylinderschloss und Einwurfschlitze. Diese antiken Gestaltungselemente können zusätzlich durch einen Aluguss-Gartenbrunnen ergänzt werden. Die Brunnen wirken massiv und können ohne großen Aufwand an die Wasserversorgung angeschlossen werden. Ornamente und eingearbeitete Skulpturfragmente geben dem Brunnen seinen unverwechselbaren Charakter und machen ihn zum Schmuckstück des Gartens.
 
Einen gelungenen Abschluss des eigenen Grundstückes bilden Nostalgie-Gartenzäune. Die Anfertigung kann individuell in Auftrag gegeben werden, ist dann aber sehr kostspielig. Nachbauten sind zwar keine Unikate, dafür aber preiswerter in der Anschaffung. Der Shabby-Look zeichnet sich auch bei Gartenzäunen dadurch aus, dass Unebenheiten, Vertiefungen und Rillen im Material gewollt sind und kein Zeichen für mangelhafte Ware sind. Nicht zuletzt ist auch die Gestaltung mit Blumen eine wichtige Angelegenheit für Retro-Liebhaber. Garten-Hortensien oder üppige Rosensträucher in zartem rosé, creme oder rot sind die Vintage-Blumen schlechthin. Natürlich kann man auch direkt an der Hausfassade Efeu züchten, das dann nach oben wächst und dem Haus einen geheimnisvollen Charme gibt. Hier sollte man jedoch aufpassen, dass das Efeu nicht zu üppig wuchert.  
Nostalgischer Briefkästen im Angebot
   
Briefkasten Sylt 1883 weiß Burgwächter
Lieferzeit: sofort lieferbar 
inkl. MwSt (19%)
Deutschlandweit Versandkostenfrei
In den WarenkorbDetails
 
 
   
Briefkasten Bordeaux 1895 weiß Burgwächter
Lieferzeit: sofort lieferbar 
inkl. MwSt (19%)
Deutschlandweit Versandkostenfrei
In den WarenkorbDetails
 
 
   
Großraum-Briefkasten Bobi Grande i in Edelstahl
Lieferzeit: sofort lieferbar 
inkl. MwSt (19%)
Deutschlandweit Versandkostenfrei
In den WarenkorbDetails