Beratung und Verkauf
telefonische Beratung und Bestellanahme 9 bis 17 Uhr
Telefon 0340 / 65019643 Telefax 0340 / 65019645
 
Ihre Vorteile:
Kompetente Beratung
einfache Bestellung online, per Fax oder Telefon
4.600 Briefkästen vorrätig
heute bestellt und zu 90 % am selben Tag ausgeliefert
Versandkostenfrei
Warenanlieferung versandversichert und portofrei
Versand und Zahlarten
Zahlarten 
Mehr Informationen
einfach hier klicken

Welche Briefkasten-Größe ist notwendig?

Der Hauspostkasten im Altag

 
Die hier am Shop angebotenen Marken Briefkästen sind für das heutige Postaufkommen vom Aufnahmevolumen her ausreichend. Für besonders funktionelle Bauformen vergeben wir besondere Empfehlungsbutton. Vor dem Briefkastenkauf sollte man das tägliche Postaufnahme-Volumen analysieren. Wieviele Postwurfsendungen, Tageszeitungen, dicke Kataloge oder große Umschläge fallen an? Wird der Hausbriefkasten regelmäßig entleert? Das sind alles wesentliche Faktoren zur  Bestimmung der Größe des benötigten Einzelbriefkasten Modells. Da Postwurfsendung und Werbebeilagen auch in Zukunft nicht weniger werden, sollte man keine zu kleinen Ausführung kaufen. Wenn der Postbote die Post nicht richtig in den Briefkasten einwerfen kann, zieht bei offener Briefkastenklappe die Feuchtigkeit bis in den Briefkasten hinein. Allerdings sollten bei der Wahl des Briefkastens auch bauliche Gegebenheiten berücksichtigt werden. Hier muss sichergestellt sein, dass der Briefkasten gut beschickt und entleert werden kann. Insbesondere die Schwenkbereiche der Briefkastentür sowie der Klappe sollten berücksichtigt werden. Alternativ lassen sich viele Ausführungen auch im Nachhinein mit einer separaten Zeitungsbox ergänzen.
 
 

Für jede Hausgröße das passende Modell 

Was wäre ein Haus oder eine Wohnung ohne einen Briefkasten. Die tägliche Post, Werbebroschüren, Einladungen oder persönlich von Verwandten, Nachbarn und Freunden eingeworfene Schriftstücke, füllen unsere Briefkästen zumeist Tag für Tag. Und bleibt der Briefkasten einmal leer, kommt  bei manchen sogar gleich die Angst auf von Gott und der Welt verlassen worden zu sein. „Hat der Briefträger den Kasten heute vielleicht übersehen oder war er etwa zu träge die vielen Stufen zu erklimmen, um den Postkasten zu füllen?“ Nun, diese oder ähnliche Fragen werden wohl von vielen Zeitgenossen schon seit ewigen Zeiten, zumindest aber seit es die Post gibt und Postkästen unsere Häuser und Wohnungen zieren,  immer wieder gestellt worden sein. Und sie werden weiterhin gestellt werden, auf jeden Fall immer dann, wenn der Kasten mal leer bleibt!

Nicht immer kommt die reine Freude auf wenn der Briefkasten geleert wird.

Es soll allerdings durchaus auch Post geben, die ihre Empfänger nicht immer unbedingt in Jubelgesänge ausbrechen lässt, wenn sie  manche Briefe aus dem Briefkasten fischen. Unangenehme Schriftstücke dann allerdings ungeöffnet in einer Schuhschachtel aufzubewahren, ist dann ganz sicher nicht der richtige Weg sich vor weiterer, wahrscheinlich dann noch unangenehmerer Post zu schützen.

Passende Briefkastengröße nicht immer leicht zu finden

Soviel verschiedene Briefe, Karten und Schriftstücke aber auch immer unsere Briefkästen füllen, beinahe ebenso viele verschiedene Postkastenmodelle findet der Postkunde an. Da wird es oft sehr schwer das passende Modell aus der riesigen Angebotsvielfalt herauszufinden. Ist der Kasten zu klein, wird die Post bei Regen unter Umständen nass, wenn diese aus dem Briefkastenschlitz herausragt. Soll der Kasten eher klassisch eckig, weiß oder grau, den Hauseingang zieren oder soll nicht eher ein farbiges, in Form einer amerikanischen Postbox gefertigtes Modell die Hausfassade schmücken?

Edelstahlbriefkasten, Wandbriefkasten, Standbriefkasten oder Unterputzmodell die richtige Wahl?

Auch die Frage ob der Briefkasten direkt an der Wand angebracht werden soll wird oft heiß diskutiert. Ob er als Standbriefkasten beim Einfamilienhaus lieber ein Einsiedlerleben am Gartentor führen sollte oder ob er, wenn ein Neubau erstellt wird,  lieber gleich unter Putz fest in die Wand eingemauert werden soll, ist eine Frage die  in manchen Familien oft heiß diskutiert wird. Eines ist allerdings sicher,  Briefkästen die der Witterung ausgesetzt sind müssen auf jeden Fall rostfrei und korrosionsbeständig sein. Daher muss dann zumindest ein Edelstahlmodell her. Wie man also sieht ist es gar nicht so einfach den passenden Briefkasten zu finden, der dann auch wirklich allen Ansprüchen gerecht wird. Ist der geeignete Briefkasten dann aber gefunden oder er befindet sich ohnehin, wie bei Mietshäusern oft der Fall, alternativlos neben dem Hauseingang oder in langen Reihen im Innenbereich des Hauseingangs, dann sollten vor der Inbetriebnahme auch die Namen der jeweiligen Postempfänger darauf vermerkt werden. Und durch seine Verschließbarkeit trägt ein ordentlicher Briefkasten selbstverständlich auch maßgeblich dazu bei, dass die dort eingeworfene Post nur ihren jeweiligen Empfängern zugänglich wird!
Briefkasten Modelle in vielen Größen und Tiefen online bestellen
   
Großraum XXXL Briefkasten Bobi Jumbo 5003 blau
Lieferzeit: sofort lieferbar 
inkl. MwSt (19%)
Deutschlandweit Versandkostenfrei
In den WarenkorbDetails
 
 
   
Großraum-Briefkasten Bobi Grande 9016 weiß
Lieferzeit: sofort lieferbar 
inkl. MwSt (19%)
Deutschlandweit Versandkostenfrei
In den WarenkorbDetails
 
 
   
Edelstahl Briefkasten Milano 3843 ES Burgwächter
Lieferzeit: sofort lieferbar 
inkl. MwSt (19%)
Deutschlandweit Versandkostenfrei
In den WarenkorbDetails
 
 
   
Edelstahl Briefkasten Hanseatic 3816 NI Burgwächter
Lieferzeit: sofort lieferbar 
inkl. MwSt (19%)
Deutschlandweit Versandkostenfrei
In den WarenkorbDetails
 
 
   
Briefkasten Bobi Classic B 9005 strukturschwarz
Lieferzeit: sofort lieferbar 
inkl. MwSt (19%)
Deutschlandweit Versandkostenfrei
In den WarenkorbDetails
 
 
   
Edelstahl Briefkasten Basic-Set S 1900 NI Burgwächter
Lieferzeit: sofort lieferbar 
inkl. MwSt (19%)
Deutschlandweit Versandkostenfrei
In den WarenkorbDetails