Beratung und Verkauf
telefonische Beratung und Bestellanahme 9 bis 17 Uhr
Telefon 0340 / 65019643 Telefax 0340 / 65019645
 
Ihre Vorteile:
Kompetente Beratung
einfache Bestellung online, per Fax oder Telefon
4.600 Briefkästen vorrätig
heute bestellt und zu 90 % am selben Tag ausgeliefert
Versandkostenfrei
Warenanlieferung versandversichert und portofrei
Versand und Zahlarten
Zahlarten 
Mehr Informationen
einfach hier klicken

Außenleuchten mit Bewegungsmelder

Licht wertet Haus und Garten auf

 
Durch das Verwenden von Außenleuchten mit Bewegungsmelder können erhebliche Energiekosten gespart werden. Die Speziallampen schalten sich nur bei Bewegung für eine bestimmte Zeit ein und dann wieder selbständig ab. Die Zeitspanne lässt sich individuell einstellen. Bei den hier beschriebenen Bewegungsmeldern der Aussenleuchten kann der Erfassungswinkel und die Leuchtdauer einfach eingestellt werden und so den persönlichen Erfordenissen angepasst werden. Im unteren Bereich dieser Informationsseite finden Sie einige Edelstahllampen mit Bewegungsmelder und einige Briefkasten-Modelle, die als optisch passende Gestaltungsgruppe empfohlen werden. Sensorleuchten sind auch mit einer integrierten Hausnummer erhältlich.
 
 

Sensorgesteuerte Beleuchtung am Haus 

Der Bau eines Hauses bedarf immer einer gründlichen Planung. Das gilt für jede Phase des Baus und für alle Bereiche des Hauses. Einen wichtigen Punkt nimmt immer wieder die Beleuchtung ein. Sowohl im Innenbereich als auch die gesamte Außenanlage sollte so beschaffen und ausgerüstet sein, dass zu jeder Zeit eine ausreichende Beleuchtung vorhanden ist. Innerhalb des Hauses werden für das Ein- und Ausschalten der Beleuchtung in der Regel entsprechende Lichtschalter verwendet.
 
Natürlich könnte man dies auch bei der Außenbeleuchtung so handhaben, allerdings bedient man sich hier in den meisten Fällen einer anderen Technik. Das Zauberwort bei der Haus- und Gartenbeleuchtung heißt Sensortechnik. Diese ist vollkommen unabhängig von sämtlichen Schaltern und das Licht wird wie von Geisterhand automatisch und selbstständig eingeschaltet. Dabei muss man zwischen verschiedenen Modellen der Sensortechnik unterscheiden. Es gibt Lichtsensoren, Bewegungssensoren und es gibt auch Sensoren, die beide Techniken miteinander kombinieren. Diese kombinierten Modelle kommen heutzutage in den meisten Fällen zum Einsatz.
 
Wird für die Aussenbeleuchtung ein Lichtsensor verwendet, dann schaltet sich das Licht ein, wenn der Abend beginnt und es draußen immer dunkler wird. Das Licht brennt dann die Nacht hindurch, bis es am nächsten Morgen zu Dämmern beginnt. Dieser Dauerbetrieb der Beleuchtung wirkt sich natürlich entsprechend auf die Energiekosten aus. Wird anstatt des Licht- ein Bewegungssensor verwendet, dann verhält es sich ähnlich. Hier reagiert der Sensor auf Bewegungen innerhalb seines Empfangsbereiches.
 
Das Licht wird auf diese Weise eingeschaltet und bleibt dann für einen vorher festgelegten Zeitraum in Betrieb. Ist diese Zeitspanne abgelaufen, schaltet sich die Beleuchtung wieder aus. Sobald der Sensor wieder eine Bewegung wahrnimmt, wird auch das Licht wieder eingeschaltet. Auf diese Weise kann aber auch bereits am Tage das Licht eingeschaltet sein, obwohl es gar nicht notwendig ist. Eine Kombination der beiden Techniken ist die ideale Lösung. So brennt das Licht immer nur dann, wenn es auch wirklich benötigt wird.
 
Wird die Gartenbeleuchtung auf diese Weise betrieben, dann hat dies einige Vorteile. So kann der Besuch am Abend problemlos den Weg von der Straße bis zum Hauseingang finden, denn dieser ist gut beleuchtet und dank der Sensortechnik leuchtet auch alles zur richtigen Zeit. Die Sensoren kann man natürlich direkt an den Beleuchtungskörpern anbringen. Es gibt allerdings auch die Möglichkeit, die Sensoren an anderen günstigen Stellen anzubringen.
 
Das kann zum Beispiel auch am Standort des Briefkastens sinnvoll sein. Mehrere Sensoren in verschiedenen Bereichen kann man auch so einsetzen, dass immer nur ein bestimmter Teil beleuchtet wird. Wenn jemand etwas in den Briefkasten legen möchte, dann muss das Licht schließlich nicht im gesamten Außenbereich eingeschaltet werden. Wenn als Beleuchtung dann noch ein Strahler eingesetzt wird, kann man den neuen Postkasten gleich richtig zur Geltung bringen. Schließlich gilt auch hier der Grundsatz, dass man alles im richtigen Licht betrachten sollte.
Beispiele-Kombination 1
   
Edelstahl Briefkasten Verona 3844 ES Burgwächter
Lieferzeit: sofort lieferbar 
inkl. MwSt (19%)
Deutschlandweit Versandkostenfrei
In den WarenkorbDetails
 
 
   
Außenlampe CMD New Design 29/3/BM Aqua Marco mit Bewegungsmelder
Lieferzeit: sofort lieferbar 
inkl. MwSt (19%)
Deutschlandweit Versandkostenfrei
In den WarenkorbDetails
 
 
   
Klingel CMD New Design 101 Edelstahl rund
Lieferzeit: sofort lieferbar 
inkl. MwSt (19%)
Deutschlandweit Versandkostenfrei
In den WarenkorbDetails
 
Beispiele-Kombination 2
   
Briefkasten Blomus Signo 2 65120
Lieferzeit: sofort lieferbar 
inkl. MwSt (19%)
Deutschlandweit Versandkostenfrei
In den WarenkorbDetails
 
 
   
Außenlampe CMD New Design 42/HN/BM aufkleben Aqua Legendo mit Bewegungsmelder und Hausnummer
Lieferzeit: ca.3-7 Tage 
inkl. MwSt (19%)
Deutschlandweit Versandkostenfrei
In den WarenkorbDetails
 
 
   
Klingel CMD New Design 100 Edelstahl quadratisch
Lieferzeit: sofort lieferbar 
inkl. MwSt (19%)
Deutschlandweit Versandkostenfrei
In den WarenkorbDetails