Beratung und Verkauf
telefonische Beratung und Bestellanahme 9 bis 17 Uhr
Telefon 0340 / 65019643 Telefax 0340 / 65019645
 
Ihre Vorteile:
Kompetente Beratung
einfache Bestellung online, per Fax oder Telefon
4.600 Briefkästen vorrätig
heute bestellt und zu 90 % am selben Tag ausgeliefert
Versandkostenfrei
Warenanlieferung versandversichert und portofrei
Versand und Zahlarten
Zahlarten 
Mehr Informationen
einfach hier klicken

Beleuchtungssysteme außen in Kombination

Im Garten schöne Lichtinseln schaffen

 
Die Beleuchtung für Haus und Garten sollte sorgfältig geplant und ausgewählt werden. Besonders nach Einbruch der Dunkelheit ist ein sicherer Zugang zum Haus für Bewohner und Besucher wichtig. Auch der Postbote wird dankbar sein, wenn er die Post in einen gut beleuchteten Briefkasten einwerfen kann. Beleuchtungssysteme für außen bieten vielfältige Möglichkeiten, ausreichend Licht am Haus und auf dem Grundstück zu schaffen. Diese müssen wetterfest und gegen das Eindringen von Feuchtigkeit geschützt sein. Sie sollten aus pflegeleichtem Material gefertigt sein, beispielsweise Edelstahl. Dieses Material ist korrosionsbeständig und dabei sehr pflegeleicht. Mögliche Montagestandorte sind Mauern und Wände oder Decken. Standleuchten benötigen einen festen Untergrund und müssen aufgeschraubt oder in ein Fundament einbetoniert werden. Dann können diese Außenleuchten an einem beliebigem Platz auf dem Grundstück montiert werden. Briefkästen sollten beleuchtet sein, damit man die Post bequem entnehmen kann. Befindet sich dieser nicht direkt neben der Haustür, sollte der Weg vom Haus zum Postkasten ebenfalls beleuchtet sein. So erhöht man wesentlich und dauerhaft die Sicherheit.
 
 

Verschiedene Lichquellen kombinieren

Egal ob im Haus oder im Außenbereich, die Lichtplanung spielt eine wesentliche Rolle und sollte noch vor der endgültigen Möblierung bedacht und gezielt geplant werden. Im Inneren geht es darum, mit Beleuchtung verschiedene Raumnutzungen zu markieren. Ein Mehrzweckraum wird für verschiedene Zwecke genutzt. Wer nicht über ein Haus mit 100 Zimmern wie im Schloss verfügt, wird zwangsläufig einen oder mehrere Mehrzweckräume im Haus haben.
 
Beispielsweise sind heutige Wohnzimmer klassische Mehrzweckräume. Sie werden genutzt als Familientreffpunkt. Hier werden gemütliche Abende auf der Couch mit Freunden verbracht, einsame Fernsehabende, gesellige Spielerunden auf dem Teppich, wilde Kinderpartys zu Geburtstagen aber auch das gemeinsame Essen oder ein Mittagsnickerchen finden im Wohnzimmer statt. Jede Situation, die in diesem Mehrzweckraum stattfindet, erfordert eine andere Lichtart. Es ist daher sinnvoll bei der Ausstattung des Wohnzimmers aus die passende Kombination verschiedener Lichtquellen zu achten. Während über dem Esstisch eine helle Leuchte installiert werden sollte, genügt an der Couch eine Belichtung über indirektes Licht oder eine diffuse Lichtquelle.
 
Alternativ können auch Lampen eingesetzt werden, die man dimmen kann. Mit dieser Option können die Lichtquellen der jeweiligen Situation angepasst werden. Ist zum Hausaufgaben machen am Couchtisch doch einmal helleres Licht erforderlich, dann ist dieses mit einer dimmbaren Lampe nicht ausgeschlossen. Gleichzeitig hat man aber beim romantischen Filmabend zu zweit mit einer dimmbaren Lampe auch die Möglichkeit ein gedämpftes Licht, das eventuell zur flackernden Kerze passt, anzuschalten.
 
Auch in der Küche macht es Sinn, mehrere Lichtquellen zu kombinieren. Zum Vorbereiten und Schneiden haben sich besonders Spots bewährt, die die Arbeitsplatte erleuchten. Oft sind diese als Leuchtbänder oder auch als Einzelleuchten an den Hängeschränken befestigt. Wer in der Küche einen Esstisch stehen hat, braucht zur Ergänzung unbedingt eine Esstischlampe. Diese sollte den Tisch gut ausleuchten.
 
Aber auch der Kochbereich benötigt eine eigene Lichtquelle - wer eine Dunstabzugshaube über dem Kochfeld hat, kann das integrierte Licht nutzen. Oft lässt sich dieses auch Dimmen. So kann man auch die Spots und das gedimmte Licht der Abzugshaube kombinieren, um etwas gedämpftes Licht in der Küche zu haben. Der Esstisch ließe sich so, in Kombination mit einem schicken Kerzenleuchter, leicht in einen perfekten Ort für das romantische Dinner zu zweit verwandeln.
 
Auch im Außenbereich ist es sinnvoll, verschiedene Leuchten zu kombinieren. Eine helle Leuchte sollte am Eingangsbereich vorhanden sein, damit keiner stolpert und auch jeder im Dunklen das Schlüsselloch findet. Sinn macht auch eine Beleuchtung am Briefkasten zu ergänzen. Wer im Winter spät von der Arbeit kommt, der kennt das Problem: Normalerweise ist man es gewohnt direkt am Briefkasten die angekommene Post durchzublättern aber im Winter ist es einfach zu früh zu dunkel. Eine Leuchte kann da Abhilfe leisten. Auch verhindert diese, dass man den falschen Kasten erwischt. Die peinliche Situation, dass man dem Nachbarn am Kasten schließt bleibt damit erspart.
Beispiele-Kombination Beleuchtungssysteme außen 1
   
Großraum-Briefkasten Bobi Grande B i in Edelstahl mit Bobi Round i
Lieferzeit: sofort lieferbar 
inkl. MwSt (19%)
Deutschlandweit Versandkostenfrei
In den WarenkorbDetails
 
 
   
Außenlampe CMD New Design 21 Aqua Smilie
Lieferzeit: sofort lieferbar 
inkl. MwSt (19%)
Deutschlandweit Versandkostenfrei
In den WarenkorbDetails
 
Beispiele 2
   
Außenlampe CMD New Design 29/2 Aqua Marco
Lieferzeit: sofort lieferbar 
inkl. MwSt (19%)
Deutschlandweit Versandkostenfrei
In den WarenkorbDetails
 
 
   
Edelstahl Briefkasten Basic-Set S 1900 NI Burgwächter
Lieferzeit: sofort lieferbar 
inkl. MwSt (19%)
Deutschlandweit Versandkostenfrei
In den WarenkorbDetails
 
 
   
Klingel CMD New Design 100 Edelstahl quadratisch
Lieferzeit: sofort lieferbar 
inkl. MwSt (19%)
Deutschlandweit Versandkostenfrei
In den WarenkorbDetails