Beratung und Verkauf
telefonische Beratung und Bestellanahme 9 bis 17 Uhr
Telefon 0340 / 65019643 Telefax 0340 / 65019645
 
Ihre Vorteile:
Kompetente Beratung
einfache Bestellung online, per Fax oder Telefon
4.600 Briefkästen vorrätig
heute bestellt und zu 90 % am selben Tag ausgeliefert
Versandkostenfrei
Warenanlieferung versandversichert und portofrei
Versand und Zahlarten
Zahlarten 
Mehr Informationen
einfach hier klicken

Edelstahlbriefkasten

Moderne Werkstoffe beim Hausbau verwenden

 
In diesem Onlineshop finden Sie den Edelstahlbriefkasten in unterschiedlichsten Ausführungen. Erhältlich sind Modelle der finnischen Marke Bobi mit einem großen bis sehr großen Fassungsvermögen, wahlweise mit oder ohne Ständer. Die hier angebotenen Burgwächter Edelstahl-Briefkästen sind in einer großen Auswahl verfügbar als freistehende Ausführung, zur Wandmontage und als Postanlage. CMD bietet Edelstahlbriefkästen im modernen Design mit den passenden Außenleuchten und Klingeln an. Keilbach bietet besonders designorientierte Postkästen an. Blomus hat ebenfalls Modelle komplett aus Edelstahl im Programm. Auch von der Firma Max Knobloch finden sich diverse Modelle aus Metall, farbig oder silber glänzend.
 
 

Hohe Anforderungen an das neue Effizienzhaus 

Wer sich heute für den Aufbau eines neuen Hauses beschäftigt, ist gut beraten, sich mit dem Thema Energieeffizienz auseinanderzusetzen. Nicht zuletzt der staatlichen Förderungen wegen sollte man sich gründlich mit der neu gefassten Energiesparverordnung EnEV  beschäftigen. Energiesparhäuser werden in die Segmente "KfW-Effizienzhaus 55", "KfW-Effizienzhaus 70" und "Passivhaus" unterteilt. Ein neues "Plusenergiehaus" wird zurzeit getestet. Allen Energiesparhäusern ist gemein, dass sie ihres jährlichen Primärenergieverbrauchs wegen klassifiziert werden.

Allgemein muss dieser Verbrauch unter 60 kWh pro m² liegen, um die Förderfähigkeit zu generieren. Berücksichtigt werden der Energieverbrauch für Bereitstellung und Erzeugung der verschiedenen Energieträger, z.B. Öl, Strom, Gas sowie die Wärmeversorgung einschließlich der Verluste, der Transmissionswärmeverluste. Luftdichte Gebäudehüllen, Wärmerückgewinnung aus der Abluft, wärmegedämmte Wände, mehrfache Wärmeschutzverglasung und thermische Solaranlagen wirken den Wärmeverlusten, den Transmissionswärmeverlusten, entgegen.
 
Interessant zu wissen ist, dass sich ein neues Projekt in der Testphase befindet: Das neue "Plusenergiehaus" versorgt sich komplett selbst mit Energie und gibt darüber hinaus noch vergütete Überschüsse in das Energienetz ab. Neben der optimalen Dämmung des Gebäudes auf Passivhaus-Standard wird der Bedarf an Heizwärme und Warmwasser über Wärmepumpen, Erdwärmekollektoren sowie Solarthermieanlagen generiert. Die Stromerzeugung wird mittels Fotovoltaik-Anlagen gesichert. So wird aus dem Passivhaus, das ohne externe Energie für das Heizen auskommt, ein Plusenergiehaus, welches sogar einen Energieüberschuss in Form von Strom erzeugt. Der genannte Solarstrom lohnt sich immer noch. Installierte Solarstromanlagen erzeugen zusätzlichen Strom, der zwar neuerdings mit 15 % weniger vergütet wird als Installationen bis 2011, dennoch ist die erreichbare Rendite noch immer attraktiv. Fazit: Optimale Maßnahmen werden optimal gefördert.
 
Die neue EnEV klassifiziert nach dem Transmissionswärmeverlust von höchstens 55 %, bezogen auf die Vorgaben der alten EnBV, um die Anforderungen an das Effizienzhaus 55 zu erfüllen. Beim Effizienzhaus 70 liegt der Wert für den Transmissionswärmeverlust bei maximal 70 %. Ein Passivhaus hat einen Wärmebedarf von unter 40 kWh pro m². Der Bedarf an Heizwärme liegt bei höchstens 15 kWh pro m². Bemessungsgrundlage ist nicht mehr nur der Energiebedarf, sondern die Transmissionswärmeverluste. Die Kreditanstalt für Wiederaufbau reicht auf dieser Grundlage zinsvergünstigte Darlehen zu maximal 50.000 Euro pro Wohneinheit aus. Die Laufzeit liegt bei 30 Jahren, wobei bis zu 5 Anlaufjahre vertraglich tilgungsfrei gestaltet werden können.
 
Bauherren haben es also in der Hand, aus dem neuen Haus ein echtes "Energiebündel" zu machen.  Neben diesen Gesichtspunkten ist auch die Ausstattung des neuen Hauses mit Post- und Briefkästen oder mit den modernen, neuen Briefkastenanlagen zu planen. Dabei sind hochinteressante Anlagentypen verfügbar. Die Angebotspalette reicht vom hochwertigen Edelstahl-Briefkasten und Mauerdurchwurfanlagen über verschiedene Kleinanlagen, Türseiten-, Aufputz- und Unterputzanlagen bis hin zu frei stehenden, repräsentativen Anlagen für die sichere Postaufbewahrung.
Edelstahlbriefkästen Angebote
   
Edelstahl Briefkasten Basic-Set S 1900 NI Burgwächter
Lieferzeit: sofort lieferbar 
inkl. MwSt (19%)
Deutschlandweit Versandkostenfrei
In den WarenkorbDetails
 
 
   
Edelstahl Briefkasten Comfort-Set 39130 NI Burgwächter
Lieferzeit: sofort lieferbar 
inkl. MwSt (19%)
Deutschlandweit Versandkostenfrei
In den WarenkorbDetails
 
 
   
Briefkasten CMD New Design 46 Edelstahl
Lieferzeit: sofort lieferbar 
inkl. MwSt (19%)
Deutschlandweit Versandkostenfrei
In den WarenkorbDetails
 
 
   
Briefkastenanlage 2er Borkum 3877 Ni Edelstahl Burgwächter erweiterbar
Lieferzeit: sofort lieferbar 
inkl. MwSt (19%)
Deutschlandweit Versandkostenfrei
In den WarenkorbDetails
 
 
   
Standbriefkasten Verona 3844 ES Burgwächter
Lieferzeit: sofort lieferbar 
inkl. MwSt (19%)
Deutschlandweit Versandkostenfrei
In den WarenkorbDetails
 
 
   
Briefkasten Keilbach glasnost.glass.breit 07 1100
Lieferzeit: sofort lieferbar 
inkl. MwSt (19%)
Deutschlandweit Versandkostenfrei
In den WarenkorbDetails
 
 
   
Großraum XXXL Briefkasten Bobi Jumbo i in Edelstahl
Lieferzeit: sofort lieferbar 
inkl. MwSt (19%)
Deutschlandweit Versandkostenfrei
In den WarenkorbDetails
 
 
   
Großraum-Briefkasten Bobi Grande i in Edelstahl mit Bobi Round i
Lieferzeit: sofort lieferbar 
inkl. MwSt (19%)
Deutschlandweit Versandkostenfrei
In den WarenkorbDetails
 
Weitere interessante Seiten: