Beratung und Verkauf
telefonische Beratung und Bestellanahme 9 bis 17 Uhr
Telefon 0340 / 65019643 Telefax 0340 / 65019645
 
Ihre Vorteile:
Kompetente Beratung
einfache Bestellung online, per Fax oder Telefon
4.600 Briefkästen vorrätig
heute bestellt und zu 90 % am selben Tag ausgeliefert
Versandkostenfrei
Warenanlieferung versandversichert und portofrei
Versand und Zahlarten
Zahlarten 
Mehr Informationen
einfach hier klicken

Antike Briefkästen

Neues nach bewährtem Vorbild

 
Briefkästen in antiker Form und nach historischem Vorbild werden schon seit langer Zeit verwendet und sind sehr gefragt und beliebt. Heutzutage sind antike Briefkästen in vielfältigen Formen als Wandbriefkasten oder als Standbriefkasten sowie als Säule erhältlich. Sie werden mittlerweile meist aus Aluguss hergestellt. Sie sind sehr schwer, dadurch aber auch sehr robust, korrosionsbeständig und absolut wetterfest. Auch ist typisch für einen antiken Briefkasten, dass er reich verziert ist, zum Beispiel mit Krönchen, Schriftzug, Posthorn oder anderen Applikationen. Beliebte Farben sind alteisen, kupferfarben, messingfarben aber auch weiß, rot, grün und blau. Die Verzierungen sind meist in gold oder silber gehalten. Werden antike die Guss-Modelle als freistehende Postkästen auf einem Ständer oder einer Säule montiert, ist auf eine ausreichende und stabile Verankerung im Untergrund zu achten. Dies gilt auch bei der Wandmontage. Sie sollten mit Spezialdübeln an der Wand befestigt werden. Generell haben diese Postkästen ein etwas größeres Aufnahmevolumen. Ist dies jedoch nicht ausreichend, sind auch antike Zeitungsboxen erhältlich, die man leicht nachträglich unter dem Kasten montieren kann.  
 
 

Hausbau familienorientiert planen und an die Zukunft denken 

Nicht jedes junge Paar fühlt sich dauerhaft in einer Mietwohnung wohl, so planen sie schon recht früh den Bau eines Hauses. In der Vorbereitungsphase des Hausbaus gilt es nichts zu vergessen, und auch einmal einen Blick in die nähere und fernere Zukunft zu riskieren. Damit ist keinesfalls gemeint, dass man den Weg zum Wahrsager einschlagen soll. Nein, die Rede ist vom Gedanken an die Familiengründung, denn es ist empfehlenswert in einem neuen Haus schon die späteren Kinderzimmer mit einzuplanen, selbst, wenn sie zunächst als Arbeits- oder Gästezimmer genutzt werden. Wer Jahre nach dem eigentlichen Hausbau beginnt ein Kinderzimmer anzubauen, wird schnell merken, dass die Kosten schnell explodieren können. Günstiger ist es, das Kinderzimmer schon bei der Planung des Hausbaus mit anzulegen. Es geht gar nicht so sehr darum, dass der Raum bereits fertig ausgebaut ist, es genügt schon, wenn alle Vorbereitungsarbeiten während der Bauphase mit erledigt werden.
 
Wer an die Zukunft denkt und vorausschauend plant, der kann in späteren Jahren ganz erheblich sparen. Ein Hausbau ist für ein junges Paar eine aufregende Zeit, die nicht selten steht sogar die Beziehung auf dem Prüfstand. Ist allerdings bei der Planung an alles gedacht wurden, dann verläuft die Bauphase selbst zumeist erheblich harmonischer. Wer sparen möchte, kann während der Bauphase dies vor allem beim Innenausbau und dem Anlegen der Grünanlagen tun. Allerdings sollte man auch die notwendige Zeit vorhanden sein. Darüber hinaus ist die Hilfe von Familie, Freunden und Bekannten nicht zu verachten, denn gemeinsam mit ihnen lässt sich der Ausbau beschleunigen. Der Innenausbau eines Haus, sofern ihn der spätere Hausherr zusammen mit der Familie sowie Freunden selbst durchführt, wird von Architekten oder Sachverständigen begleitet. Hält man sich an die Hinweise der Experten, dann gelingt auch der Innenausbau in Eigenregie.
 
Das Grundstück zum Haus wird in der Regel erst nach dem Abschluss des Hausbaus umgestaltet, denn es soll schließlich der Erholung dienen. Hierbei hat jeder Grundstücksbesitzer ganz eigene Maßstäbe, nicht jeder möchte in seinem Garten Beete in Reih und Glied haben. Manch einer wünscht sich eine bunte Mischung und gibt auch Unkräutern, die so wichtig für viele Insekten sind, einen Platz in seinem Garten. Zum Dank dafür kann er sich über Schmetterlinge freuen, die in keinem anderen Garten zu sehen sind. Während jedes Grundstück anders aussieht, ist auf jedem von ihnen ein Gegenstand ganz sicher zu finden - die Rede ist vom Postbriefkasten. Allerdings kennt man auch für ihn zahlreiche ganz unterschiedliche Formen und Größen.
 
Je nach Wunsch des Grundstückseigentümers findet der manchmal antike Briefkasten seinen Platz in der Nähe des Grundstückseingangs am Tor, auf halben Weg zur Haustür oder direkt neben der Haupteingangstür. Manchmal ist es auch der Postbote, der bestimmt, wo der Postbriefkasten angebracht wird, und zwar dann, wenn er den Weg zum Haus nicht mit dem Pkw zurücklegen kann und sich weigert, den gesamten Weg zu Fuß zu gehen.
Beispiele antike Briefkästen
   
Zeitungsbox 1890 weiß Burgwächter
Lieferzeit: sofort lieferbar 
inkl. MwSt (19%)
Deutschlandweit Versandkostenfrei
In den WarenkorbDetails
 
 
   
Briefkasten Sylt 1883 alteisen Burgwächter
Lieferzeit: sofort lieferbar 
inkl. MwSt (19%)
Deutschlandweit Versandkostenfrei
In den WarenkorbDetails
 
 
   
Standbriefkasten Sylt 1883 weiß Burgwächter
Lieferzeit: sofort lieferbar 
inkl. MwSt (19%)
Deutschlandweit Versandkostenfrei
In den WarenkorbDetails
 
 
   
Briefkasten Venezia 1899 weiß Burgwächter
Lieferzeit: sofort lieferbar 
inkl. MwSt (19%)
Deutschlandweit Versandkostenfrei
In den WarenkorbDetails
 
 
   
Briefkasten Bordeaux 1895 grün Burgwächter
Lieferzeit: sofort lieferbar 
inkl. MwSt (19%)
Deutschlandweit Versandkostenfrei
In den WarenkorbDetails