Beratung und Verkauf
telefonische Beratung und Bestellanahme 9 bis 17 Uhr
Telefon 0340 / 65019643 Telefax 0340 / 65019645
 
Ihre Vorteile:
Kompetente Beratung
einfache Bestellung online, per Fax oder Telefon
4.600 Briefkästen vorrätig
heute bestellt und zu 90 % am selben Tag ausgeliefert
Versandkostenfrei
Warenanlieferung versandversichert und portofrei
Versand und Zahlarten
Zahlarten 
Mehr Informationen
einfach hier klicken

Briefkasten blau

Zukunftssicher bauen

 
Briefkästen in blau werden von verschiedenen Herstellern angeboten. Am weitesten verbreitet sind blaue Postkästen in dunkleren Blautönen und meistens in RAL-Farben. Blauer Lack ist zum Beispiel lichtbeständiger als hellere Farben. Dieser Spezial-Onlineshop hat blaue Modelle von den Marken Bobi, Knobloch und Burgwächter im Angebot. Diese sind für die Wandmontage vorgesehen. Aber es werden auch Modelle in blau für besondere Einsatzzwecke im Sortiment angeboten, beispielsweise für die Stand- oder Zaunmontage. Der Onlineshop Briefkastenverkauf.de bietet Ihnen diese blauen Kästen für die Post sofort lieferbar und versandkostenfrei in einer großen Auswahl an. So finden auch Sie das passende Modell für Ihr Haus und abgestimmt auf die Fassadenfarbe. Auf der Shop-Übersicht finden Sie weitere Angebote in vielen Standard- und Sonderfarben sowie viele Informationen rund um die Postzustellung.
 
 

Der Vorteil eines barrierefreien Hauses 

"Wollen wir unser Haus verkaufen und noch mal bauen?" Diese Frage hatte eines Tages bei Herrn und Frau Müller beinahe drohend im Raum gestanden. Liebevoll hatten sie ihr Eigenheim vor etlichen  Jahren Stein auf Stein selbst gebaut und 180 Quadratmeter Wohnfläche geschaffen. Nun waren ihre Söhne flügge geworden, die Beiden wurden von zunehmenden Gelenkbeschwerden geplagt und die vielen Zimmer in Ordnung zu halten, wurde zur nutzlosen Kraftverschwendung. Die Entscheidung fiel ihnen leichter als zunächst gedacht. Ein halbes Jahr später war der Kaufpreis geflossen und sie planten ihr neues Haus. Barrierefrei sollte es sein. Bisher gelangten sie über eine steile Außentreppe in ihr Haus und von der Diele aus hatte  eine Wendeltreppe in das Untergeschoss geführt. Bereits diese beiden Barrieren waren immer beschwerlicher geworden und wenn sie früher schon an das Älterwerden gedacht hätten, wäre diese Bauweise niemals in Frage gekommen. 

Sie wollten keine Zeit verlieren und schnell aus ihrer zwischenzeitlich angemieteten Zweizimmerwohnung in das eigene Heim einziehen. Nach nur neun Monaten stand ihr neues Haus. Zu ebener Erde und sie hatten die Grundfläche so groß gewählt, dass sie auf den Keller verzichten konnten. Eigentlich hatten sie einen eingeschossigen Wohnbungalow als barrierefreies Topmodell favorisiert, aber dies ließ der Bebauungsplan an diesem Standort nicht zu. Nun führte eine Treppe mit flachen Stufen in das Obergeschoss. Die Treppenwange hatten sie so breit gewählt, dass vielleicht sogar eines Tages ein Treppenlift Platz finden würde. Alle Räume ihres täglichen Lebens befanden sich nun im Erdgeschoss und das Obergeschoss war mit einem zweiten WC und Schlafzimmer für ihre Gäste reserviert. Lediglich ein Arbeitszimmer mit dem PC erforderte nun von ihnen, das Obergeschoss nicht verwaisen zu lassen.

Dichte Fenstern und Türen sowie eine durchdachte Raumanordnung waren das Patentrezept gegen Zugluft. Damit konnten sie auf sämtliche Türschwellen verzichten, die später zum Hindernis für sie werden könnten. Sogar die Badewanne ließen sie in den Boden versenken und damit den Einstieg um zirka 20 Zentimeter niedriger gestalten. Lange hatten sie zirkeln müssen, um die nur 75 Zentimeter breite Tür zum Hauswirtschaftsraum gegen eine breitere zu ersetzen. Sollte später einmal ein Rollstuhl erforderlich sein, wäre dies ein unüberwindbares Hindernis gewesen. In allen Zimmern befanden sich nun auch Telefon- und Fernsehsteckdosen, um variabel auf eventuelle altersgerechte Änderungen der Möblierung reagieren zu können.

Nun wohnen sie bereits zehn Jahre in ihrem barrierefreien Haus und wissen diese Vorteile zu schätzen. Sogar die anfänglichen Stufen zum Gartentor, die durch das etwas abschüssige Gelände erforderlich gewesen waren, haben sie durch einen abgeschrägten Verlauf ersetzen lassen. Müllers haben sich für eine blaue Briefkastenanlage mit rückseitiger Entnahmetür entschieden. Nun müssen sie nicht erst auf die Straße treten, um die Zeitung zu holen. Über dem Postkasten verkündet das Klingelschild, dass Familie Müller hier wohnt und zusätzlich zur Wechselsprechanlage sehen sie über eine kleine, eingebaute Videokamera, ob willkommene Besucher vor ihrem schmucken Häuschen stehen.
Beispiele blaue Briefkästen Angebote
   
Großraum-Briefkasten Bobi Grande 5003 blau
Lieferzeit: sofort lieferbar 
inkl. MwSt (19%)
Deutschlandweit Versandkostenfrei
In den WarenkorbDetails
 
 
   
Briefkasten Knobloch Mailbox X Poly DB 1110-IBL iceblue
Lieferzeit: sofort lieferbar 
inkl. MwSt (19%)
Deutschlandweit Versandkostenfrei
In den WarenkorbDetails
 
 
   
2er Briefkasten Bobi Duo 5003 blau
Lieferzeit: sofort lieferbar 
inkl. MwSt (19%)
Deutschlandweit Versandkostenfrei
In den WarenkorbDetails
 
 
   
Großraum-Briefkasten Bobi Grande B 5003 blau mit Bobi Round i
Lieferzeit: sofort lieferbar 
inkl. MwSt (19%)
Deutschlandweit Versandkostenfrei
In den WarenkorbDetails
 
 
   
Großraum XXXL Briefkasten Bobi Jumbo 5003 blau mit Bobi Round i
Lieferzeit: sofort lieferbar 
inkl. MwSt (19%)
Deutschlandweit Versandkostenfrei
In den WarenkorbDetails