Beratung und Verkauf
telefonische Beratung und Bestellanahme 9 bis 17 Uhr
Telefon 0340 / 65019643 Telefax 0340 / 65019645
 
Ihre Vorteile:
Kompetente Beratung
einfache Bestellung online, per Fax oder Telefon
4.600 Briefkästen vorrätig
heute bestellt und zu 90 % am selben Tag ausgeliefert
Versandkostenfrei
Warenanlieferung versandversichert und portofrei
Versand und Zahlarten
Zahlarten 
Mehr Informationen
einfach hier klicken

Eigene Montage und weitere Eigenleistungen beim Hausbau

Mit Eigenleistungen viel Geld sparen

 
Vom deutschen Herstseller Burgwächter wird das Großraum-Modell Europa in verschiedenen Bauformen und mit einem separaten Wandmontage-Set angeboten. Aus unserer Erfahrung müssen wir allerdings sagen, dass der Europa mit seinem weit überstehenden Regendach und seiner hohen Bautiefe nicht optimal für die Wandmontage geeignet ist. Als Standbriefkasten bekommt dieses Burgwächter-Modell allerdings von Briefkastenverkauf.de für sein sehr großes Aufnahmevolumen eine klare Kaufempfehlung. Die Verarbeitung ist sehr gut und der dazu angebotene Ständer lässt sich gut montieren. Komplett-Angebote zum Europa-Briefkastenständer finden Sie in der Rubrik Burg Wächter Standbriefkasten und Briefkastenanlage.
 
 

Haus selber bauen - was können Bauherren in Eigenleistung selber übernehmen

Die Frage was Bauherren beim Hausbau in Eigenleistung selber übernehmen können, beantwortet sich oft schon alleine dadurch, inwieweit der Häuslebauer qualifiziert ist, um handwerklich selbst mit Hand beim Bauen anzulegen. Selbstverständlich wird ein Handwerker, der ohnehin bei seiner täglichen Arbeit mit  bauhandwerklichen Tätigkeiten betraut ist, mehr Qualifizierungen mit bringen, wie dies bei einem kaufmännisch tätigen Bauherrn der Fall ist. Dennoch ist es auch Ungeübten und weniger Qualifizierten möglich, bei sehr vielen Baugewerken selber tatkräftig mitzuhelfen.
 
"Muskelhypothek" wird die Eigenleistung oft auch  in der Branche genannt. So ist die sogenannte Muskelhypothek als eine der Bezeichnungen für Eigenleistung beim Hausbau oft ein wichtiger Faktor, um durch den Einsatz der eigenen Muskeln beim Hausbau Geld zu sparen. Denn bereits beim Aushub der Baugrube, vorausgesetzt das Haus wird unterkellert, kann der Häuslebauer einiges einsparen. Wenn es sich dabei auch oft nur um Hilfsverrichtungen handelt, die von den Bauherren selber gemacht werden können, bedeuten sie dennoch ersparte Lohnkosten. Somit hilft es schon in dieser frühen Phase des Bauens, wenn der Bauherr  bei Vorbereitungsarbeiten auch selber Hand anlegen kann.

Massivhaus, Fertighaus oder Bausatzhaus?

Selbstverständlich spielt es beim Hausbau  eine entscheidende Rolle in welcher Bauweise das Häuschen denn wohl erstellt werde soll? Hier gibt es bekanntlich verschiedene Möglichkeiten, wobei dem Massivhausbau nach wie vor immer noch die bedeutendste Rolle zukommt. Ebenfalls entscheiden sich viele Bauherren auch für den Fertighausbau, wohingegen das Bausatzhaus eher ein Nischenprodukt beim Hausbau darstellt.

Beim Massivhausbau bei den meisten Gewerken Eigenleistungen möglich

Beginnen wir also einfach beim Massivhausbau. Bei dieser Bauweise sind die Möglichkeiten der Eigenleistungen die Bauherren selber übernehmen können relativ vielfältig. Schon beim Rohbau können Häuslebauer hier durch einfache Handlangerarbeiten selbst Hand mit anlegen beim Bauen. In einer weiteren Bauphase, beim Innenausbau, ist es möglich bei der Anbringung der Innenisolierung mitzuhelfen. Allerdings ist es gerade in dieser Bauphase sehr entscheidend, welche Qualifikationen der Bauherr  mitbringt. So können Bauherren, die hauptberuflich als Elektriker, Installateur, Maler oder Fliesenleger tätig sind, bei diesen Arbeiten eine relativ hohe Einsparung durch Eigenleistungen erbringen . Dasselbe gilt bei Arbeiten, die in der Endphase des Innenausbaus nötig werden, hierzu zählen Malerarbeiten, Tapezierarbeiten, Fliesenlegen oder Bodenbelagsarbeiten.  Auch hier lässt sich einiges an Geld sparen, wenn diese Arbeiten entweder ganz oder teilweise in Eigenarbeit ausgeführt werden.

Auch der Fertighausbau bietet viele Eigenleistungsmöglichkeiten

Die Fertigbauweise ermöglicht Bauherren allerdings ebenso einiges an Eigenleistungen. Die meisten Fertighaushersteller bieten Fertighäuser in verschiedenen Ausbaustufen an, je nach handwerklichem Geschick und Vermögen können die Käufer von Fertighäusern daher ebenfalls durch Eigenleistungen stattliche Beträge einsparen. Hierzu liefern die Fertighaushersteller ihren Kunden komplette Ausbaupakete, diese enthalten dann alle zur Fertigstellung der verschiedensten Gewerke notwendigen Materialien. Der Bauherr kann diese dann in Eigenregie einbauen oder installieren, der hierfür ansonsten anfallende Arbeitslohn wird  komplett eingespart. Übrigens sind hierbei  verschiedene Varianten möglich, die es Bauherren ermöglichen nur ganz bestimmte Arbeiten innerhalb einer Ausbaustufe selber auszuführen und Arbeiten die eine entsprechende Qualifikation erfordern dann von Fachleuten ausführen zu lassen.

Beim Bausatzhaus kann die meiste Eigenleistung erbracht werden

Größtmögliche Einsparungen sind beim Hausbau in Bausatzweise möglich. Hierbei mauert der Bauherr seine eigenen vier Wände Stein auf Stein selbst in die Höhe. Nur die Architektenleistungen und die Bauleitung werden von der Herstellerfirma geliefert.  Der Ein-und Ausbau aller Gewerke wird dann ebenfalls überwiegend in Eigenleistung vom Bauherrn selber übernommen, die Einsparungen sind dadurch selbstverständlich enorm hoch. Allerdings erfordert diese Art des Hausbaus immense Anstrengungen, auch die Dauer bis das Haus bezugsfertig ist muss mit einem erheblich längeren Zeitaufwand veranschlagt werden, als dies bei herkömmlicher Bauweise der Fall ist. Ebenso empfiehlt es sich unbedingt, dass auch weitere Helfer beim Hausbau mit Hand anlegen. Idealerweise sind hier Helfer willkommen, die ohnehin einen bauhandwerklichen Beruf ausüben. Die Erstellung eines Bausatzhauses in überwiegender Eigenarbeit ist daher nur dann zu empfhehlen, wenn Zeit keine allzu große Rolle spielt, Bauherren bauhandwerklich versiert und qualifiziert sind sowie eine größere Anzahl von unentgeltlich mitarbeitenden Bauhelfern vorhanden ist.
 
Resümierend bleibt festzuhalten, dass durch Eigenleistungen beim Hausbau ganz erheblich Geld eingespart werden kann. Hierdurch wird es für viele sogar überhaupt erst möglich eine Immobilie neu zu bauen. Allerdings darf dabei dann keineswegs vergessen werden, dass  viel Eigenleistungen auch einen hohen Zeitaufwand  bedeuten und zumeist auch bauhandwerkliche Qualifikationen voraussetzen. Ansonsten ist die "Muskelhypothek" eine ganz  hervorragende  Möglichkeit, um beispielsweise fehlendes Eigenkapital zu ersetzen. Banken erkennen Eigenleistungen beim Hausbau übrigens als Eigenkapitalersatz an, somit wird der Beleihungsauslauf der Hypothekenfinanzierung dann grundbuchmäßig oft  in einer besseren Rangfolge bewertet, dies führt dann wiederum zur Gewährung eines günstigeren Zinssatzes und somit zu einer insgesamt geringeren monatlichen Leistungsrate bei der Finanzierung.
Robuste Briefkästen in vielen Farben und in großer Auswahl günstig online kaufen
   
Standbriefkasten Europa 732 weiß mit Ständer EST 1 W Burgwächter
Lieferzeit: sofort lieferbar 
inkl. MwSt (19%)
Deutschlandweit Versandkostenfrei
In den WarenkorbDetails
 
 
   
Standbriefkasten Europa 732 silber mit Ständer EST 1 Si Burgwächter
Lieferzeit: sofort lieferbar 
inkl. MwSt (19%)
Deutschlandweit Versandkostenfrei
In den WarenkorbDetails
 
 
   
Standbriefkasten Europa 732 alteisen mit Ständer EST 1 S Burgwächter
Lieferzeit: sofort lieferbar 
inkl. MwSt (19%)
Deutschlandweit Versandkostenfrei
In den WarenkorbDetails
 
 
   
Briefkasten Blomus Signo 3 65121
Lieferzeit: sofort lieferbar 
inkl. MwSt (19%)
Deutschlandweit Versandkostenfrei
In den WarenkorbDetails
 
 
   
Briefkasten Ascona 1897 bronze Burgwächter
Lieferzeit: sofort lieferbar 
inkl. MwSt (19%)
Deutschlandweit Versandkostenfrei
In den WarenkorbDetails
 
 
   
Zeitungsbox 1890 bronze Burgwächter
Lieferzeit: sofort lieferbar 
inkl. MwSt (19%)
Deutschlandweit Versandkostenfrei
In den WarenkorbDetails