Beratung und Verkauf
telefonische Beratung und Bestellanahme 9 bis 17 Uhr
Telefon 0340 / 65019643 Telefax 0340 / 65019645
 
Ihre Vorteile:
Kompetente Beratung
einfache Bestellung online, per Fax oder Telefon
4.600 Briefkästen vorrätig
heute bestellt und zu 90 % am selben Tag ausgeliefert
Versandkostenfrei
Warenanlieferung versandversichert und portofrei
Versand und Zahlarten
Zahlarten 
Mehr Informationen
einfach hier klicken

Neuer Briefkasten

Namensschild nicht vergessen

 
Ist der alte Briefkasten unansehnlich geworden oder nicht mehr funktionstüchtig, ist der Kauf eines neuen Briefkastens notwendig. Ein neues Modell sollte nicht nur schön aussehen, sondern auch funktionell sein und praktische Details, wie beispielsweise eine gedämpfte Einwurfklappe, ein Sichtfenster oder ein Namensschildfach, bieten. Zur Auswahl steht heute im Handel eine breite Palette von Modellen. Erhältlich sind zum Beispiel Kästen mit einem großen Fassungsvermögen oder mit integriertem Zeitungsfach. Die Wahl des Standortes sollte gut überlegt sein. Er entscheidet darüber, welcher neuer Hausbriefkasten geeignet ist. Ein neues Modell hat im Lieferumfang meist zwei Schlüssel und das Montageset zur Wandbefestigung beiliegen. Bei Briefkastenverkauf.de können Sie den neuen Edelstahlkasten gleich mit einer optisch passenden Hausnummernleuchte oder mit passenden Aussenleuchten erwerben. Die Lieferung erfolgt versandkostenfrei.
 
 

Beschwerde über Briefzusteller an wen richten? 

Immer wieder kommt es vor, dass man mit den Ausführungen von verschiedenen Arbeiten oder Dienstleistungen nicht zufrieden ist. Das Einfachste in solchen Fällen ist, dass man sich dann direkt an die betreffenden Personen wendet und seine Beschwerde vorträgt. Wie aber soll man sich verhalten, wenn man mit der Zustellung der Briefpost nicht zufrieden ist? Was soll man tun, wenn die Briefe nicht ordnungsgemäß im Postkasten eingeworfen werden? An wen muss man sich wenden, wenn man in dieser Angelegenheit ein Beschwerde vorbringen möchte?
 
Das ist gar nicht so einfach, denn in den letzten Jahren hat sich auf diesem Gebiet einiges verändert. Noch vor einigen Jahren war das mit der Beschwerde relativ einfach, denn da gab es nur die Post, die ein Monopol für die Zustellung der Briefe hatte. Seitdem dies jedoch aufgehoben wurde, gibt es mittlerweile eine ganze Menge von privaten Dienstleistern, die sich mit der Zustellung von Briefen befassen.
 
Wenn man mit der Briefzustellung unzufrieden ist, dann muss man zunächst einmal herausfinden, wer für diese Dienstleistung verantwortlich ist. Handelt es sich um eine Zustellung von der Post, dann muss man sich auch bei dieser Stelle beschweren. Hierzu gibt es eine zentrale Stelle, die sich mit solchen Beschwerden befasst. Liegt das mangelhafte Verhalten jedoch in den Händen eines privaten Dienstleisters, so muss man sich auch an diesen wenden.
 
In der Beschwerde muss man in jedem Falle erklären, was man konkret zu beanstanden hat. Nur so kann man erreichen, dass das Fehlverhalten in der Zukunft abgeändert werden kann. Hat man seine Beschwerde eingereicht, dann bekommt man in der Regel sehr zeitnah bereits eine Antwort. Dabei kommt es manchmal vor, dass der Dienstleister oder die Post nun ihrerseits Argumente vorbringen, die sich gegen den Beschwerdeführer richten. Diese sind dann in der Regel so aufgebaut, dass der Briefkasten mangelhaft ist, und dem Zusteller in diesem Fall keine Schuld zuzuweisen ist.
 
Wenn man dies als Hinweis aufnimmt, dann kann man solchen Argumenten schon im Vorfeld einen Riegel vorschieben. Dazu muss man nur einen Postkasten verwenden, der nicht nur schön aussieht, sondern vor allem einfach zu bedienen und vor allem gut leserlich gekennzeichnet ist. Wer sich ein kompliziertes Designerstück zulegt, der kann sich vielleicht am Aussehen seines Briefkastens erfreuen, das ist aber auch alles.
 
Das Modell sollte man in erster Linie nach der Zweckmäßigkeit aussuchen, denn das hat oberste Priorität. Wenn der Kasten obendrein auch noch gut aussieht und in einem edlen Design daherkommt, dann ist dies ein schöner Nebeneffekt. Seine Wahl des Briefkastens sollte man daher unter diesen Aspekten vornehmen. Wenn man nämlich mit einem gut ausgewählten Postbriefkasten für beste Bedingungen sorgt, dann bleibt dem Zusteller der Briefpost auch keine andere Wahl, als seine Arbeit ordnungsgemäß durchzuführen. Auf diese Weise erreicht man, dass man kaum noch einen Anlass findet, um eine entsprechende Beschwerde einzureichen.
Briefkasten Angebote
   
Briefkasten Kiel 886 weiß Burgwächter
Lieferzeit: sofort lieferbar 
inkl. MwSt (19%)
Deutschlandweit Versandkostenfrei
In den WarenkorbDetails
 
 
   
Briefkasten CMD New Design 46 Edelstahl
Lieferzeit: sofort lieferbar 
inkl. MwSt (19%)
Deutschlandweit Versandkostenfrei
In den WarenkorbDetails
 
 
   
Briefkastenanlage 3er Borkum 3877 Ni Edelstahl Burgwächter erweiterbar
Lieferzeit: sofort lieferbar 
inkl. MwSt (19%)
Deutschlandweit Versandkostenfrei
In den WarenkorbDetails
 
 
   
Edelstahl Briefkasten Verona 3844 ES Burgwächter
Lieferzeit: sofort lieferbar 
inkl. MwSt (19%)
Deutschlandweit Versandkostenfrei
In den WarenkorbDetails
 
 
   
Großraum-Briefkasten Bobi Grande 3001 rot mit Bobi Round i
Lieferzeit: sofort lieferbar 
inkl. MwSt (19%)
Deutschlandweit Versandkostenfrei
In den WarenkorbDetails
 
 
   
2er Briefkasten Bobi Duo 7016 grau/Edelstahl mit Bobi Round i
Lieferzeit: sofort lieferbar 
inkl. MwSt (19%)
Deutschlandweit Versandkostenfrei
In den WarenkorbDetails
 
Weitere interessante Seiten: