Beratung und Verkauf
telefonische Beratung und Bestellanahme 9 bis 17 Uhr
Telefon 0340 / 65019643 Telefax 0340 / 65019645
 
Ihre Vorteile:
Kompetente Beratung
einfache Bestellung online, per Fax oder Telefon
4.600 Briefkästen vorrätig
heute bestellt und zu 90 % am selben Tag ausgeliefert
Versandkostenfrei
Warenanlieferung versandversichert und portofrei
Versand und Zahlarten
Zahlarten 
Mehr Informationen
einfach hier klicken

Vorteile von Edelstahl Leuchten für außen

Beleuchtung für Wege gibt den letzten Schliff

 
Der Werkstoff Edelstahl bietet viele Vorteile beim Einsatz im Außenbereich. Deswegen ist er gerade hier so beliebt und wird häufig zur Herstellung von Lampen sowie Briefkästen, aber auch Klingeln, Treppengeländern oder ähnlichem verwendet. Die Vorteile von Edelstahl-Leuchten für außen mit Briefkästen kombiniert, liegen klar auf der Hand. Das Material ist hoch korrosionsbeständig und damit rostfrei. Es ist überaus pflegeleicht und muss einfach nur von Zeit zu Zeit feucht abgewischt werden. An der glatten Produktoberfläche können Schmutzpartikel schlecht haften, Verunreinigungen können sich also kaum ablagern. Aber auch optische bzw. ästhetische Aspekte sprechen für Edelstahl. Die Produkte wirken durch die glänzende Oberfläche hochwertig und edel und erfüllen so auch die hohen Ansprüche an design orientierte Gebrauchsgegenstände. Weitere Vorteile sind deren Verschleißfestigkeit und damit Langlebigkeit. Edelstahl ist unanfällig gegen Kratzer und Gebrauchsspuren. Wer dauerhaft schöne Gestaltungselemente für sein Haus bzw. den Garten sucht, sollte Markenprodukte aus gutem Edelstahl verwenden.
 
 

Wege mit Sand, Kies und Splitt selber anlegen 

Mein erster Weg am Morgen seit Jahren führt durch den Garten zum Briefkasten. Mein erster Gedanke dabei: Eigentlich müsste mein Gartenweg dringend schöner werden. Schon immer hege und pflege ich meinen Garten - aber quer durch mein grünes Reich verlief da stets mehr ein Trampelpfad als ein edler Gartenweg. Der Wunsch nach Verschönerung erschien mir jedoch immer wie eine unlösbare Aufgabe. Das müsste doch sicherlich ein Fachmann für mich übernehmen und die ganze Sache würde mich dann sicherlich ordentlich kosten. Dachte ich. So wie ich denken viele, aber mittlerweile habe ich es ausprobiert und einen Gartenweg mit Sand, Kies und Splitt selber angelegt. Es funktioniert und ist leichter, als man denkt! Hier sind nun meine fünf Schritte zu einem ordentlichen, stilvollen Weg durchs eigene Gärtchen:

Erster Schritt: Markieren und Abtragen

Mithilfe einer Schnur und einigen Holzstäbchen den Verlauf des Weges festlegen und markieren. Hierbei beachten: Die Randsteine sind in der Breite des Pfades mit inbegriffen. Entlang der Schnur die Erde mit einem Spaten abstechen und ca. 10 cm Erde abtragen.

Zweiter Schritt: Ausgleichen und Walzen

Eventuelle Unebenheiten kann man ausgeglichen, indem man einfach etwas Kies in die entstandenen Mulden füllt. Mit einer Walze wird der Boden nun verdichtet. Werden nun noch Wurzelreste oder größere Steine entdeckt, dann einfach mit dem Spaten entfernen.

Dritter Schritt: Seitlicher Graben

Für die Randsteine wird nun an den Seiten des Weges ein vertiefter Graben ausgehoben. Dieser sollte etwas breiter als die Steine sein, damit die später locker platziert werden können. Dann wird der Graben mit Sand gefüllt. So können die Steinen anschließend gut gesetzt werden.

Vierter Schritt: Steine verlegen

Und schon können die Randsteine eingearbeitet werden. Bitte sehr sorgfältig verlegen, so dass sie in einer exakten Linie liegen. Anschließend wird der Sand festgeklopft. Hier eventuell noch die Lücken zwischen Rasen und Steinen mit Sand auffüllen, damit alles perfekt sitzt.

Fünfter Schritt: Kies und Splitt

Bei einem lehmigen Boden wird nun noch eine Schicht Kies als Untergrund aufgebracht. Sie dient als Drainage, damit später keine Pfützen entstehen. Dann kann der ausgehobene Weg mit Splitt aufgefüllt werden.

Und fertig. Ist doch wirklich nicht so kompliziert, oder?

Das Anlegen des Weges zahlt sich aus: Der Garten wird dadurch einladender, idyllischer und wirkt gepflegt und organisiert. Probieren Sie es doch selbst einmal aus und staunen Sie, was ein Gartenweg, der beispielsweise an Beeten oder einem Brunnen vorbeiführt auslösen kann. Geschwungene Kurven wirken im Übrigen natürlicher als schnurgerade Strecken und machen eine Grünfläche lebendig. Behalten Sie aber immer im Hinterkopf, dass jeder Weg einen klaren Anfang und ein sinnvolles Ende haben muss. Mein Fazit: Mit ein bisschen Planung und einem Tag Arbeit kann das jeder selbst und es lohnt sich. Mein Garten sieht gepflegter aus denn je und mein täglicher Weg zum Briefkasten ist ein wahrer Genuss.
Kombination 1
   
Edelstahl Briefkasten Milano 3843 ES Burgwächter
Lieferzeit: sofort lieferbar 
inkl. MwSt (19%)
Deutschlandweit Versandkostenfrei
In den WarenkorbDetails
 
 
   
Außenlampe CMD New Design 27/2 Aqua Matteo
Lieferzeit: sofort lieferbar 
inkl. MwSt (19%)
Deutschlandweit Versandkostenfrei
In den WarenkorbDetails
 
 
   
Klingel CMD New Design 102 Edelstahl oval
Lieferzeit: sofort lieferbar 
inkl. MwSt (19%)
Deutschlandweit Versandkostenfrei
In den WarenkorbDetails
 
Kombination 2
   
Briefkasten Opera 3755 NI aus Edelstahl Burgwächter
Lieferzeit: sofort lieferbar 
inkl. MwSt (19%)
Deutschlandweit Versandkostenfrei
In den WarenkorbDetails
 
 
   
Klingelelement Knobloch Little Baltimore DK 1020 klein Edelstahl
Lieferzeit: sofort lieferbar 
inkl. MwSt (19%)
Deutschlandweit Versandkostenfrei
In den WarenkorbDetails