Beratung und Verkauf
telefonische Beratung und Bestellanahme 9 bis 17 Uhr
Telefon 0340 / 65019643 Telefax 0340 / 65019645
 
Ihre Vorteile:
Kompetente Beratung
einfache Bestellung online, per Fax oder Telefon
4.600 Briefkästen vorrätig
heute bestellt und zu 90 % am selben Tag ausgeliefert
Versandkostenfrei
Warenanlieferung versandversichert und portofrei
Versand und Zahlarten
Zahlarten 
Mehr Informationen
einfach hier klicken

Edle Außenlampen kombinieren

Flexible Beleuchtung im Außenbereich

 
Gerade für moderne Hausneubauten suchen viele Kunden edle Außenbeleuchtungen die optisch zueinander passen. Die edlen Briefkästen und Außenlampen sollen nicht nur optisch ansprechend sein, sondern die Produkte sollen auch eine gute Funktionalität bieten. Dieser Onlineshop hat sich auf hochwertige Produkte made in Germany mit einer edlen Optik spezialisiert. Im unteren Bereich sehen Sie einige Produktkombinationen in allerbester Verarbeitung, die optisch gut zueinander passen und so gut als edle Gestaltungsgruppen im Haus- und Gartenbereich eingesetzt werden können. Der größte Teil der angebotenen Markenprodukte ist sofort lieferbar. Der Kunde erhält alle Modelle frei Haus und versandversichert angeliefert. Auf der großen Seitenliste der Gesamtübersicht im Onlineshop finden Sie weitere Informationen und passende Angebote mit ausführlichen Produktbeschreibungen.  
 
 

Terrasse aus Holz selber bauen 

Eine Terrasse bietet zusätzliche Wohnfläche und kann vielfältig genutzt werden, zum Entspannen, zum Spielen für die Kinder, um mit der Familie zu essen oder die Sonne zu genießen. Das beliebteste Belagsmaterial für eine Außenterrasse ist Holz, es verleiht einen rustikalen Charakter und sie lässt sich leicht selbst bauen. Holzbeläge heizen sich nicht so schnell auf und geben die Hitze im Gegenzug auch nicht so schnell wieder ab, zudem sind sie witterungsbeständig. Bei den Holzbelägen stehen verschiedene Holzarten zur Verfügung, ein beliebtes Holz zum Bau einer Terrasse ist Bangkirai.
 
Zuerst wird die Größe der Terrasse bestimmt. Sie sollte mindestens drei Meter pro Seite messen, damit sie nicht zu klein wird. Die Form, die Gestaltung, die Anbringung evtl. Elektroanschlüsse sowie das Material sollten gut bedacht sein. Es ist zu empfehlen, vor dem Bau der Terrasse einen Plan anzufertigen. Die Terrasse wird genau ausgemessen und die Menge der erforderlichen Materialien berechnet. Genau zu bedenken ist dabei auch die Höhe der Terrasse, um evtl. Stolperfallen beim Anschluss ans Haus zu vermeiden. Am besten plant man so, dass keine Diele der Länge nach durchgesägt werden muss.
 
Terrassendielen sind meistens in einer Breite von 14,5 Zentimeter und mit einer Stärke von 2,5 cm erhältlich. Die angebotenen Längen variieren von 245 bis 397 cm. Für die Trägerbalken empfiehlt sich eine Stärke von 4,5 x 9 cm. Alle Metallteile sollten aus Edelstahl sein, die Größe ca. 4,5 x 50 mm ist ohne größeren Kraftaufwand zu verarbeiten. Jetzt beschafft man sich die Materialien für den Unterbau und den Belag in der erforderlichen Menge sowie das passende Werkzeug und entsprechende Hilfsmittel. Das sind Schotter oder Verlegesand, Betonplatten, Traghölzer und Belagshölzer. Holzpfähle, Spannschnur, Spaten und Metermaß, Gummihammer, Spanngurte und Abstandshölzer, Akkuschrauber, Bohrmaschine sowie Senkkopfschrauben.
 
Im ersten Schritt markiert man die Größe der Terrassenfläche mit einer Schnur und Holzpfählen. Für den Unterbau empfehlen sich Betonsteine. Sie sind preiswert und das Holz kann arbeiten, da die Tragebalken ohne zusätzliche Befestigung auf den Betonsteinen liegen. Um die erforderliche Stabiliät zu erreichen, wird zuerst eine Schotterschicht eingebracht und verdichtet, darauf gibt man eine Sandschicht, auf der die Betonplatten in einem Abstand von ca. 60 cm gleichmäßig verteilt werden. Anschließend werden die Tragbalken im rechten Winkel zur Hauswand auf den Betonplatten verlegt.
 
Die Terrassendielen werden parallel zur Hauswand verlegt, ausgerichtet und mit Abstandshaltern fixiert. danach mit Senkkopfschrauben befestigt. Zum unsichtbaren Verschrauben eignet sich am besten ein Akkubohrer. Dabei sollte der Abstand zur Hauswand mindestens betragen, da sich Holz bei Feuchtigkeit ausdehnt. Auch der Abstand zwischen den Dielen sollte genau 5 mm sein.
 
Jetzt heißt es, die Abschlusskante mit einer Handkreissäge einheitlich zu machen und abstehende Enden anzupassen. Zum Schluss kontrolliert man die Schrauben, zieht sie bei Bedarf nach und bearbeitet Ecken und Kanten mit Schmirgelpapier oder einem Schwingschleifer.  
Beispiele-Kombination 1
   
Großraum-Briefkasten Bobi Grande i in Edelstahl mit Bobi Round i
Lieferzeit: sofort lieferbar 
inkl. MwSt (16%)
Deutschlandweit Versandkostenfrei
In den WarenkorbDetails
 
 
   
Außenlampe CMD New Design 42/HN/BM negativ Aqua Legendo mit Bewegungsmelder und Hausnummer
Lieferzeit: ca.2-3 Wochen  
inkl. MwSt (16%)
Deutschlandweit Versandkostenfrei
In den WarenkorbDetails
 
 
   
Außenlampe CMD New Design 42 Aqua Legendo
Lieferzeit: sofort lieferbar 
inkl. MwSt (16%)
Deutschlandweit Versandkostenfrei
In den WarenkorbDetails
 
Beispiele-Kombination 2
   
Außenlampe CMD New Design 26/HN/BM Aqua Trilo mit Bewegungsmelder und Hausnummer
Lieferzeit: ca.2-3 Wochen  
inkl. MwSt (16%)
Deutschlandweit Versandkostenfrei
In den WarenkorbDetails
 
 
   
Außenlampe CMD New Design 36 Aqua Light
Lieferzeit: sofort lieferbar 
inkl. MwSt (16%)
Deutschlandweit Versandkostenfrei
In den WarenkorbDetails